Beruf & Karriere

Seiteninhalt

Alleinstellungsmerkmal Master-Abschluss BUI

Absolventinnen und Absolventen der HTW Berlin profitieren von der Einzelstellung, die das Master-Programm Betriebliche Umweltinformatik deutschlandweit besitzt. Angesichts Ihrer Informatikkompetenzen in Verbindung mit ihren breiten Querschnittskenntnissen, die Elemente der Ingenieur-, Umwelt- und Wirtschaftswissenschaften umfassen, sind Sie besonders geeignet, in allen Tätigkeitsbereichen der anwendungsorientierten Informatik eingesetzt zu werden. Außerdem steigen die gesetzlichen Anforderungen an Unternehmen in Form von Umweltschutzrichtlinien und die Nachfrage der Verbraucher nach nachhaltig produzierten Gütern ständig. Der Bedarf an betrieblichen Umweltinformatikern und -informatikerinnen wird daher in den kommenden Jahren vermutlich noch deutlich ansteigen.

Tätigkeitsfelder für die betriebliche Umweltinformatik

Betriebliche Umweltinformatiker und -informatikerinnen sind überall dort einsetzbar, wo komplexe Projekte durchgeführt werden müssen, in deren Rahmen betriebliche Umweltinformationssysteme gestaltet, realisiert oder angepasst werden. Darüber hinaus gehört die Planung und Umsetzung moderner Verfahren der betrieblichen (Umwelt)Informatik zu den typischen Aufgabenstellungen. Die direkte Beratung der Unternehmensleitungen ist ebenso ein möglicher Einsatzbereich wie die Projekt- und Teamleitung

  • im Umweltmonitoring,
  • im Umweltmanagement,
  • im Arbeitsschutz,
  • in der nachhaltigen Produktion oder
  • in der allgemeinen IT-Abteilung.